Ehre

Nicht vor der Macht, sondern vor der Weisheit neige ich mein Haupt!

 

 

Ist es  nicht eine Perversion, Soldaten dafür zu ehren,  daß sie andere Menschen getötet haben?

 

  

Wer Ehre sucht, muß weit reisen!

 

Ehre, wem Ehre gebührt, aber wer entscheidet, wem Ehre gebührt?

 

 

 

Eine der größten Tragödien ist die Tatsache, daß viele große Persönlichkeiten zu Lebzeiten verdammt, verfolgt, ja getötet werden und erst sehr viel später ihre Andenken geehrt wird!

 

 

Den Wenigsten wird die Ehre, die sie verdient hätten

noch lebend zu Teil!

 

 

Es gibt so wenige Sprüche über Ehre, weil es da heutzutage

eben nicht mehr viel zu schreiben gibt

 

 

Es gibt keine Tyrannei eines Weisen

Der Letzte, der sich die Ehre gab,

war Graf Joster!

KONTAKT

email: autor@subtilius.de

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now